[AKTIVPASSIV]: Dinge, die getan wurden …

Aktivpassiv meint, ich war zwar passiv, was neue Beiträge auf der Website betrifft, aktiv jedoch im Hintergrund. Texte und Dinge, wobei nicht immer klar ist, was gerade was ist.

Beendete Projekte

Zwei Projekte sind im Mai abgeschlossen worden. Mehr dazu bei Gelegenheit, wenn ich einzeln darauf eingehen kann – in einem Fall wird es demnächst soweit sein. Die Liste der Werke, die der Fertigstellung harren, ist immer noch unglaublich lang. Aber ich arbeite mich Text für Text hindurch. Es sind stets mehrere Texte parallel offen, damit ich immer wechseln kann, wenn ich an einer Stelle pausieren muss, um zu überlegen, was denn da zu tun wäre. Derzeit sind es neun Werke, die ich immer in der Textverarbeitung offen habe.

Gedanken in Sachen Podcast

Da mir jedoch ergänzend/weiterführend/parallel auch noch andere Überlegungen durch den Kopf gehen, wird alles zusammen recht viel. Was es unbedingt geben wird, ist ein Podcast-Projekt. Wie es endgültig aussehen wird, ist noch nicht fixiert, da wirbelt noch ein kleiner Sturm im Verstand herum. Immerhin habe ich nach vielen Proben und Versuchen zumindest gelernt, meine eigene Stimme zu ertragen ;-). Sich selbst zu hören ist (mir) ein wenig unangenehm, um es mal milde auszudrücken. Das geht inzwischen recht gut. Und ohne grundlegende Stichworte und Texte auszukommen, ist definitiv Übungssache.

Auch mit dem Entfernen von unzähligen … äääähh, hmmm … und stillen Momenten, wo ich nach Worten suche oder den Faden verliere, kann ich recht gut – es lebe Audiosoftware, mit der man ganz leicht solche Patzer entfernen kann. Wobei es eine Weile braucht, bis man draufkommt, wie man am besten vorgeht, wenn man sich verplappert. Aber das mag ein Thema des Podcasts werden, wer weiß.

Ich hoffe, in nächster Zeit wieder ein paar gehaltvollere Postings auf der Website abwerfen zu können.


Der Beitrag [AKTIVPASSIV]: Dinge, die getan wurden … erschien am 28.05.2020 auf JohnAysa.net


Beitrag Aktivpassiv: Bild

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.