[LESELISTE]: Bücher für die Feiertage – meine eigenen Werke

Wer über die Feiertage viel Zeit zum Lesen hat und zwischendurch vielleicht nach etwas herberer Kost giert, hier sind fünf Vorschläge aus meinen eigenen Werken. Ich freue mich über jedes Interesse an einem dieser oder auch allen anderen Werken, die ich deswegen nicht weniger schätze. Aber eine Liste, die alle meine Were enthält, ist dann doch völlig sinnlos – da braucht man nur einen Blick zu den gesammelten Werken werfen. Diese Auswahl entspricht einfach in diesem Moment meiner persönlichen Stimmung und Vorliebe.


Cover: John Aysa: Der WiderlicheDER WIDERLICHE

Mehr zum Buch: hier

Warum dieses Werk: Weil es trotz des Titels und des Covers eine witzige und durchaus auch freundliche Geschichte beinhaltet, die ich gerne fortsetzen möchte. Weil es völlig bescheuertes Bonusmaterial beinhaltet. Weil es mein jüngstes Buch ist. Es enthält viel Sex und viel ekelige Szenen, ist also ein rundum vielfältiges hin und her von Eindrücken. Weil jedes verkaufte Buch hilfreich dabei ist, das nächste Werk zu verfassen …

Kaufen: KAUFEN: Kindle eBook und KAUFEN: Paperback …  


Cover: Savage Types: Tales from the DeadPAPAYA – GÖTTIN DES AVOCADO DSCHUNGELS (enthalten in: TALES FROM THE DEAD)

Mehr zum Buch: hier

Warum dieses Werk: Weil es eine liebevolle Hommage auf die italienischen Genre-Filme ihrer Zeit ist. Weil es eine völlig bescheuerte Geschichte ist. Weil das Buch, in der sich die Story befindet, sehr liebevoll gestaltet ist. Weil damit dem Verlag Savage Types ↗ und den beteiligten Autoren geholfen ist. Weil Savage Types, mit jedem verkauften Buch die Möglichkeit hat, weiter zu machen und viele unterhaltsame Bücher und Projekte umzusetzen …

Kaufen: KAUFEN: Kindle eBook und KINDLE eBook und EPUB beim VERLAG ↗ und PAPERBACK mit BEIGABE beim VERLAG ↗ …      


Cover: John Aysa: HöllenbrutHÖLLENBRUT

Mehr zum Buch: hier

Warum dieses Werk: Weil es durchgeknallt ist und von einem Genre zum anderen wechselt. Weil ich gern die Geschichte weiterentwickeln möchte. Weil ich dieses und anderen Bücher miteinander verknüpfen will. Weil es einfach viel Spaß macht, und viel deftigen Sex enthält. Weil dieselbe Story in drei veschiedenen Versionen (Bonusmaterial) erzählt wird. Weil ich gern möchte, dass das Buch ein noch größeres Publikum findet …

Kaufen: KAUFEN: Kindle Edition und KAUFEN: Paperback …      


Cover: John Aysa: Prinzessin 1 - Die PrinzessinPRINZESSIN

Mehr zum Buch: hier

Warum dieses Werk: Weil es mein “Klassiker” ist und mein erster, großer Erfolg. Weil ich das Buch und seine Heldin verdammt gerne mag und mir am vierten Band die Zähne ausbeiße. Weil die Heldin eine verdammt taffe Bitch ist und sich von niemanden einen Scheiß bieten lässt. Weil es eine wilde, postapokalyptische Story ist und so etwas mag ich sehr gern. Weil ich mit der verdammten Prinzessin noch so einiges vorhabe …

Kaufen: KAUFEN: Kindle Edition und KAUFEN: Paperback … 


Cover: BlutliebeBLUTLIEBE

Mehr zum Buch: hier

Warum dieses Werk: Weil es völlig übersehen wird und ich wirklich gern etwas mehr Leser für dieses Buch gefunden hätte. Weil ich die Geschichte und die Figuren so gerne mag. Weil das Ding eine monumentale Saga werden sollte. Weil ich in anderen meiner Werke immer wieder Verbindungen zu diesem Buch hineinschmuggle und gelegentlich eine Figur irgendwo anders herumhuschen lasse. Weil es eine Vampirgeschichte mit viel Action und viel Sex ist …

Kaufen: KAUFEN: Kindle Edition und KAUFEN: Paperback


Und damit sage ich Danke für das Interesse!


Der Beitrag [LESELISTE]: Bücher für die Feiertage – meine eigenen Werke erschien am 17.12.2019 auf JohnAysa.net


.