[MUSIKVIDEO]: Mr. Oizo – Ham (Scheiße oder genial?)

Das hier ist ein Musterbeispiel dafür, wie man stark begrenztem Rahmen, was Zeit und Raum angeht, eine eindringliche Geschichte erzählt. Klar, das Video ist eigentlich vorwiegend ekelig und abstoßend und widerlich. Aber schaut man darüber hinweg und beobachtet, welche Figuren was tun und warum sie es tun können, dann ist die Sache schon vielschichtiger. Dann bleibt am Ende eine vestörende und deprimierende Geschichte übrig, die sogar nachvollziehbar ist. Gruselig.

Ich wage mal die Vermutung, dass das jetzt überzogende Interpretation eines Musikvideos ist, das auf den Ekeleffekt setzt, aber so richtig glaube ich es nicht. Dazu passen zu viele Elemente zusammen. Ein klein wenig Erzählkunst und Überlegung stecken da sehr wohl drinnen, andernfalls wäre das Video einfach nur Scheiße. So aber ist es großartige Scheiße.

Viel Scheißvergnügen also!



Der Beitrag [MUSIKVIDEO]: Mr. Oizo – Ham (Scheiße oder genial?) erschien zuerst auf JohnAysa.net


.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen