Neue Eigenwerbung

Hi!

Ich möchte mich kurz vorstellen:

Ich bin John Aysa, Autor von Werken in den Genres Horror, Fantasy, Science Fiction, Thriller. Ich schreibe Romane und Erzählungen, darunter die berüchtigte Dystopie “Prinzessin“. Man hat mich mehrmals mit Edward Lee verglichen. Zahlreiche meiner Werke stehen in Bezug zueinander, sei es in Form einer Trilogie oder weil sie denselben Hintergrund aufweisen. Die Wurzeln meiner Familie liegen in Neuseeland, ich lebe in Österreich und in meinem Pass steht ein anderer Name. (Das alles ergibt eine etwas ausgefallene, aber wenig spektakuläre Geschichte).

Ich habe bei mehreren Verlagen veröffentlicht, ziehe es derzeit allerdings vor, als Self-Publisher zu agieren. Wie so viele Autoren kann ich vom Schreiben alleine nicht meine Familie ernähren. Aber ich arbeite darauf hin. Auf meiner Website findet sich eine Möglichkeit, von mir geschriebene Bücher direkt bei mir zu beziehen, mit Autogramm und Widmung, wenn gewünscht. Wer es lieber hat, kann auch einfach den Amazon-Link benutzen. Beides freut mich, in beiden Fällen bedanke ich mich schon jetzt. Hier entlang, bitte…

Schon länger angekündigt, jetzt eingetroffen – die ersten Fotos von John Aysa, ausgewiesener Fotoamateur mit begrenztem Talent. Leider gibt es für die Gallerie keine Kommentar-Funktion.

In der Rubrik Neues/Subjektives sind kleine, von mir gedrehte Videoclips zu sehen. Alle zusammen sind bequem erreichbar auf meinem YouTube Channel gepostet. Dort finden sich auch die Playlists (eine, die nächste folgt in wenigen Tagen) – Musik, mit der ich mich zudröhne, während ich meine Bücher schreibe.

Wer mich online sucht, findet mich neben meiner Website u.a. auch auf Facebook und Twitter und Tumblr