[NOSTALGIE-SONNTAG]: Cover: Ein Totenschädel aus Zucker

ALDEN H. NORTON (Hrsg.): Ein Totenschädel aus Zucker

Horror-AnthologieCover: Alden Norton: Ein Totenschädel aus Zucker

Heyne 867; 1972, ISBN: keine

OT: Masters of Horror; 1968

Clemence Housman: Der Werwolf (The Were-Wolf, 1896)

Mary W. Shelley: Die unheimliche Verwandlung (The Transformation, 1831)

Robert W. Chambers: Das tödliche gelbe Zeichen (The Yellow Sign, 1895)

Abraham Merritt: Mord im Geisterwald (The Woman of the Wood, 1926)

H.R. Wakefield: Das Gespensterschloß (Blind Man‘s Buff, 1929)

David H. Keller: Ein klarer Fall von Selbstmord (A Piece of Linoleum, 1933)

Ray Bradbury: Ein Totenschädel aus Zucker (The Candy Skull, 1947)


Der Beitrag [NOSTALGIE-SONNTAG]: Cover: Ein Totenschädel aus Zucker erschien am 24.03.2019 auf JohnAysa.net


.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen