Youtube-Video über bemerkenswerte Tentakel-Filme. Man mag vielleicht nicht mit allen Streifen übereinstimmen, ich finde z.B. Slither eher eine Enttäuschung, aber hey, es gibt ein Video über sehenswerte Tentakel-Filme. Das alleine ist schon mal fein. Kann es durchaus mehr geben.

Es gibt, da sollte eigentlich eine Warnung vorab sein, doch etliche Spoiler! Wer nun aber doch gerne die Tentakelfilme sehen möchte, ohne vorher den Inhalt zu erfahren, in der Reihenfolge der Präsentation sind das folgende Streifen:

Possession, 1981, mit Sam Neil, Isabelle Adjani / The Untamed, 2016 / Deep Rising, 1998, mit Treat Williams, Famke Janssen / Harbinger Down, 2015, mit Lance Henriksen / The Void, 2016 / Grabbers, 2012 / Slither, 2006, mit Nathan Filion, Michael Rooker / Tokyo Ghoul, 2014, Anime / From Beyond, 1986, von Stuart Gordon, mit Jeffrey Combs, Barbara Crampton / The Mist, 2007, von Frank Darabont, nach Stephen King / The Faculty, 1998, von Robert Rodriguez / Urotsukidoji, Legend of the Overfiend, 1989, Anime / Underwater, 2020, mit Kristen Stewart, Vincent Cassell

Hmm, hübsch inspirierend. Da gibt es, aus Gründen zweier echt mieser Romane, den Plan, ein Tentakelepos zu schreiben, aber … pssst. Darüber erzähle ich ein anderes Mal. Und bis dahin verweise ich auf das Frühwerk Gott der Tentakel und die ergänzende Erzählung Tentakelturbulenzen, beide aus meiner Feder. 



Ab dem Start des Videos werden Daten an YouTube gesendet. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google


Lest die Abenteuer des heldenhaften Nicht-Helden Santo Silva … oder einen anderen Aysa … oder zwei, oder drei 


Der Beitrag [VIDEO]: Tentakel-Filme erschien am 10.03.2021 auf JohnAysa.net


Screenshot: Video 13 Tentakelfilme.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.