Ich bin vorzugsweise Autor – zumindest in jeder Minute Zeit, die ich für das Schreiben zur Verfügung habe. Ich lebe in Österreich. Je nach politischer Befindlichkeit des Landes ist das gut oder schlecht. Es macht schizophren, weil es beides zugleich sein kann. Meistens sogar so ist.

Meine Bücher schwelgen in postapokalyptischen Szenarien, geben sich dem Body-Horror hin und haben einen Hang zur expliziten Deftigkeit. Sie sind für ausgesprochen erwachsene Menschen gedacht. Einige meiner Werke sind zum Teil “fiese Miststücke von Geschichten”, andere sind freundlicher.

John Aysa ist mein waswärewenn Name, quasi das “Ich in mir“. Im zivilen Alltag reagiere ich auf den Namen, der in meiner Geburtsurkunde steht. Der Autorenname hat einen Grund, der nur für mich von Bedeutung ist. Übrigens finde ich es schade, dass es nur sehr wenige Autoren-Groupies* gibt. Hat wahrscheinlich mit einem gewissen Mangel an Glamour und Sexappeal zu tun. Wie auch? Sitzt vor der Tastatur und kriegt nichts von der Welt mit. Da ist nicht viel mit Party. Die Welt ist wahrlich ungerecht.

Foto: Skeptisches SelfieIch denke, das sollte soweit genügen, was meine Person angeht. Das Foto links, ein wenig skeptisch und bescheuert dreinblickend, weil ich das manchmal mache. Ja, das bin ich. So, das reicht vorläufig mal, würde ich sagen. Sooo interessant bin ich letzten Endes nicht. Es wäre mir außerdem lieber, ihr lest ein paar meiner Werke anstatt meine Bio. Davon haben wir alle mehr, würde ich einfach so rotzfrech behaupten.

Ach ja, eine Sache noch: Ich bin Autor. Das heißt, manches von dem, was ich von mir gebe, ist doch mit ein wenig Vorsicht zu genießen. Darum geht es schließlich beim Autorendasein. Geschichten zu erzählen. Nicht Wahrheiten. Oder versteckt. Oder offen. Oder gar nicht. Geschichten erzählen. Schlicht und ergreifend. Ganz unter uns, ich würde nicht unbedingt allen Dingen, die ich verzapfe, Glauben schenken. Aber das bin eben ich und ich neige zu Misstrauen – auch mir und meinen Gedanken, meinem Verstand gegenüber.

*ein klein wenig muss ich das inzwischen revidieren ;-)


[ICH]: Über John ist eine JohnAysa.net Original-Seite …


.