5. Dezember 2021

JOHN AYSA

finished, not perfect

[EIGENE WERKE]: Eiter

Cover: John Aysa: Eiter
Neuerscheinung: EITER, eine Erzählung mit ansprechendem Titel und leckerem Inhalt ...

Cover: John Aysa: EiterEine launische Erzählung mit leckerem Titel, ein wenig Ekel und schwarzem Humor. Oder andersherum: EITER, eine Erzählung mit ansprechendem Titel und leckerem Inhalt … oder …

Ach, ich glaube, es ist nicht so schwer zu erkennen, worauf ich ziele.

EITER ist eine kurze Geschichte, deren grundlegende Idee seit einigen Jahren schon in einem Ordner ruhte und kurzfristig unter dem Titel Matsch in einem Story-Sammelband veröffentlicht war – also KEINE Corona-Story (darauf werde ich verzichten).

EITER gibt es als Gratis-Lektüre hier auf JohnAysa.net oder, wenn sich wer bemüßigt fühlt, einem Autor (dem das fixe Einkommen der Pandemie sei Dank weggebrochen ist) ein wenig zu helfen, als Kindle eBook für den bescheidenen Preis von 0,99 Euro bei Amazon.

Ach ja, ein INHALT: Die Seuche ist ekelhaft und macht vor niemandem Halt. Körperliches Wohlbefinden wird zur Ausnahme. Sich durch die Straßen zu bewegen, kann heimtükisch sein und Distanz zu den Mitmenschen ist überlebenswichtig. Und dann ist da Josh, der zu seiner Freundin ziehen will.

Nun denn, ich wünsche viel Vergnügen mit EITER! Bleibt gesund,John

Optional auch als Kindle eBook erhältlich …


Der Beitrag [EIGENE WERKE]: Eiter erschien am 14.01.2021 auf JohnAysa.net


.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen