[EIGENE WERKE]: Priester der Toten

Cover John Aysa: Priester der TotenPRIESTER DER TOTEN – eine Novelle

Inhalt: Miscatonic ist ein Ort der Verlorenen und Unglücklichen – wie Pater Gregor, der illegalen Geschäfte und der blutigen Schrecken. Das erfahren die Camper, die eigentlich nur einen Zwischenstopp einlegen wollten, auf drastische Weise am eigenen Leib …

Als Kindle Edition bei Amazon …

PRIESTER DER TOTEN ist die erste Geschichte rund um Mister Brooks. Brooks ist eindeutig Antagonist und bis zu einem gewissen Grad auch Protagonist, manchmal beides zugleich, manchmal in abwechselnder Rolle. Es ist sein erster Auftritt in einer Geschichte, demnächst folgt mit Cream Dream Hotel sein zweites Erscheinen in einer Geschichte.

Mister Brooks wird definitiv öfter irgendwo auftauchen, er ist ein seltsamer, durchaus böser Charakter, den ich nichtstdestotrotz sehr gern mag. Aber PRIESTER DER TOTEN ist zugleich auch der erste Auftritt einer Figur (die ich nicht nennen werde, um nicht zu spoilern), die ebenfalls in mehreren Werken vorkommt.

Wie dem auch sei. Diese Novelle begann ihr Leben als Kurzgeschichte mit dem Titel Ein Zombie zerrt am Glockenseil – eine unübersehbare Anspieltung an einen gewissen italienischen … Zombiefilm, welch Überraschung. Nur ist die Geschichte inzwischen deutlich angewachsen und hat sich deutlich verändert. So wie sie jetzt ist, bin ich damit endlich halbwegs zufrieden.

Ich hoffe, die Lektüre macht ähnlich viel Spaß, wie es mir das Schreiben bereitet hat.

Priester der Toten … als Kindle Edition bei Amazon …


Der Beitrag [EIGENE WERKE]: Priester der Toten erschien am 01.07.2018 auf JohnAysa.net


.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen