Mehrere Werke sind noch für dieses Jahr zum Erscheinen vorgesehen, zwei oder drei, das habe ich noch nicht endgültig entschieden. Eine Gratis-Story kommt demnächst auf die Website zum Download. Es gibt einige Werke, die sind ewig überfällig und lange angekündigt und bisher noch nicht rausgekommen. Das ist eine Sache, dich ich unbedingt beheben möchte. Das Veröffentlichen soll künftig klar strukturiert sein. Die Gestaltung der Cover ist überdenkenswert.

Die Art, wie ich künftige Beiträge veröffentlichen möchte, wird gerade völlig strukturiert, neu gedacht und organisiert. Einen Start für die neue Vorgehensweise habe ich nicht fixiert – wenn alles so vorbereitet und machbar ist, wie ich mir das vorstelle, wird es passieren. Ich habe ein paar Beiträge hier offline genommen, weil sie eigentlich thematisch gar nicht hierher passen.

Meine Aktivitäten auf Instagram und Facebook (das wird hauptsächlich über Instagram bedient) werden ebenfalls wieder neu aufgenommen. Mir hat es vor einigen Monaten so richtig die Laune darauf verhagelt, aber inzwischen reizt es mich wieder, auf Instagram zu posten. Was Twitter und Pinterest angeht, bin ich noch unschlüssig, wie aktiv ich dort tun möchte.

Es gibt einige Projekte, die ich mir vorgenommen habe, und wo ich entweder daran arbeite (Podcast), oder wo ich noch darüber sinniere, ob das ein für mich gangbarer Weg ist – aber über diese Dinge verliere ich vorläufig kein Wort, bis ich zu einem Ergebnis gekommen bin, da es erst dann Sinn macht, darüber zu schreiben, warum ja oder warum nein. Aber es sind Herausforderungen.

Um all diese Dinge auf eine Weise umzusetzen und durchzuziehen, die ich ansatzweise als professionell empfinde, muss ich meine Selbstorganisation neu organisieren. Extrem straffen, fokussieren, und stets Notizen machen – meine Gedanken neigen dazu, gelegendlich zu explodieren und dann nicht niederzuschreiben, was mir durch den kruden Schädel gegangen ist, das taugt nicht. Ohne Notizen läuft gar nichts.

Und jetzt beschaffe ich mir ein paar Werkzeuge, um meine Selbstorganisieren zu organisieren und ordentlich zu strukturieren.

Kreative Grüße!


Der Beitrag [REORGANISATION]: Mich strukturieren und organisieren … erschien am 09.10.2020 auf JohnAysa.net


Eigenes Foto: Beitrag Reorganisation - Beitragsende.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.